Zitronenkuchen mit Sauerrahm & Limoncello
Lemon Poundcake with sour cream & Limoncello

Zitronenkuchen1 Zitronenkuchen2 Zitronenkuchen3 Zitronenkuchen4 Zitronenkuchen6 Zitronenkuchen7 Zitronenkuchen8 Zitronenkuchen9

Klassiker wie Zitronenkuchen gehen immer. Besonders wenn man sie pimpt. Wie diesen hier. Sauerrahm macht ihn besonders saftig und ein Schuss Limoncello tut sowieso allen gut. 😉

300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Butter
100 g brauner Zucker
100 g Zucker
4 Eier
225 g Sauerrahm
1 Schuss Limoncello (Zitronengrappa)
1 Zitrone, unbehandelt
abgeriebene Schale und Saft

Mehl mit dem Backpulver vermischen und zur Seite stellen.

Zucker mit der Butter schaumig rühren und nach und nach die Eier dazu. Danach den Sauerrahm, den Zitronenabrieb, Saft und Limoncello. Zum Schluss das Mehl hineinsieben. Den Teig in eine gefettete Form geben und bei 170 Grad 40-45 Min. backen. Ihr könnt den Kuchen mit einem Guss aus Puderzucker und Zitronensaft dekorieren und z. B. wie hier mit Zitronenzesten bestreuen. Liebe Grüße. Maria

How abt lemon poundcake – pimped with sour cream and Limoncello, an Italian lemon-flovored liquor? All you need is:

300 g flour
2 tea spoons of baking powder
1 pinch of salt
100 g butter
100 g brown sugar
100 g sugar
4 eggs
225 g sour cream
1 dash Limoncello
1 organic lemon
its grated peel and juice

Mix flour and baking powder and put aside.

Beat the butter with both brown and normal sugar till fluffy. Then add the eggs one by one. Now the sour cream, grated lemon peel & juice plus the dash of Limoncello. We finish with sieving the flour to the egg-butter-mixture and pouring the batter into a non stick or properly greased baking pan. Bake at 170 degrees for 40-45 minutes. You can decorate the cake with icing made with icing sugar and lemon juice and sprinkle lemon zests on top. Enjoy. Maria.