Weißer Glühwein
White mulled wine

gluehwein1-2gluehwein2-2gluehwein3-2gluehwein1-3gluehwein4-2 gluehwein5-2 gluehwein6 gluehwein7-2 gluehwein8-2 gluehwein9-2

Weißer Glühwein
White mulled wine

Als ich heute morgen Richtung Büro aufbrach, kam es mir eher vor wie eine Expedition zum Nordpol – minus 8 Grad!
Also kramt eure Handschuhe und Ohrenwärmer raus – es ist kalt genug für Glühwein!

Da ich persönlich kein großer Rotweintrinker bin, schmeckt mir die weiße, fruchtige Version besser. Aber ob rot oder weiß ist egal – macht euch diesen Winter unbedingt mal hausgemachten Glühwein, denn der schmeckt um Längen besser als die rote Brühe vom Weihnachtsmarkt.

Bei der Gewürzauswahl könnt ihr eurer Fantasie und eurem Geschmack freien Lauf lassen – gut ist, was schmeckt!

Hier ist meine Version:

0,75 l trockener Weißwein
300 ml Apfelsaft
Saft und abgeriebene Schale einer Orange
Zucker nach Geschmack
1 Zimtstange
1 Vanilleschote, aufgeschlitzt
4 Kardamonkapseln
2-3 Anissterne
2 säuerliche Äpfel, in kleine Würfel geschnitten

Alle Zutaten bis auf die Äpfel in einen Topf geben und langsam erhitzen – normalerweise sollte der Glühwein nicht über 75 Grad erhitzt werden, da sonst der Alkohol komplett verdampft.
Da ich aber nicht gut im Training bin, haut mich auch der „gekochte“ Glühwein recht schnell aus den Socken – also keine Panik, wenn es doch anfängt zu blubbern. Durch ein Sieb geben. Den noch heißen Glühwein mit den Apfelwürfeln in einem Glas servieren und Väterchen Frost zuprosten. Cheers, ihr Lieben. Loredana

English

This white mulled wine is a superb drink on cold nights – choose the spices you prefer for this warming night cap. The homemade version is so much better than the stuff they sell on the Christmas markets.

You need:

0,75 l white wine
300 ml apple juice
juice and grated zest of one orange
sugar to your taste
1 cinnamon stick
1 vanilla pod
4 cardamon capsules
2-3 anis seeds
2 apples, cubed

Mix all ingredients except the apple cubes and slowly heat them up – try to keep below 75 degrees to avoid the vaporization of the alcohol – alcohol free mulled wine would be rather useless 🙂
Strain afterwards to remove the spice remains. Serve in a glass with the apple cubes and enjoy the winter season. Cheers! Loredana