Spekulatius-Schoko-Würfel
Speculoos Chocolate Cubes

Gerade in der Weihnachtszeit wiederholen sich viele Rezepte. Warum nicht mal Klassiker aufpeppen und was Neues probieren? Kalter Hund oder kalte Schnauze in traditioneller Kastenform kennt jeder. Fast langweilig. Fast. Mit Spekulatius, Pistazien und in Würfel geschnitten wird was Pfiffiges draus.

Ihr braucht:

350 g Spekulatius
60 g Pistazien
250 g Kokosfett
400 g Zartbitterkuvertüre
75 g Puderzucker
1/2 TL Zimt
2 Eier
2 EL Backkakao

Eier mit Kakao und Puderzucker schaumig rühren. Die Kuvertüre mit dem Kokosfett und dem Zimt über einem heißem Wasserbad schmelzen. Die Spekulatius Kekse in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zerkleinern und darauf achten, dass sie noch stückig sind.

Die Ei-Kakao Masse in die Kuvertüre-Kokosfett Masse geben, dann die Kekse und die Hälfte der grob gehackten Pistazien dazu und gut vermengen. In eine viereckige, leicht geölte Form geben und mit den restlichen Pistazien bestreuen. Über Nacht in den Kühlschrank und danach in Würfelchen schneiden. Gutes Gelingen!

Hedgehog cake in xmas style. Some classics need to be pimped. This one has speculoos cookies!

350 g speculoos cookies
60 g pistachios
250 g hardened coconut oil
400 g dark couverture chocolate
75 g icing sugar
½ tsp cinnamon
2 eggs
2 tbsp cocoa powder

Beat eggs with cinnamon, icing sugar and cocoa powder. Melt the dark chocolate and coconut oil. Add the egg-mixture and half of the chopped pistachios. Mix well and pour into a 25×25 oiled baking tray and bespread with the other half of the pistachios. Cool overnight in the fridge then cut into tiny cubes.