Sisis Kaiserschmarrn
Sugared pancake with raisins „Empress Style“

 

Viele Grüße vom Achilleion. Kaiserin Sisis Traumschloss, das sie Achilles, ihrem Lieblingshelden der griechischen Mythologie, widmete. Bei Sisi müssen wir gleich an Kaiserschmarrn denken, auch wenn die Kaiserin selbst sich zeitlebens Radikaldiäten und Gewaltmärschen verschrieb. Ihre Hofdamen mussten gute Füße und Nerven aus Drahtseil haben, um die exzentrische Kaiserin auf ihren vielen rastlosen Reisen quer durch Europa zu begleiten und um mit ihr Schritt halten zu können. Vielleicht wäre sie entspannter durchs Leben gegangen, hätte sie sich ab und zu mit ihrem Franzl auf der schönen Schlossterrasse etwas Kaierschmarrn gegönnt und den Ausblick genossen.

Zutaten:

130 g Mehl
250 ml Milch
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eigelbe
4 Eiweiße
50 g Zucker
100 g Rumrosinen
Puderzucker
Butter zum ausbacken

Eiweiße steifschlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Dann Eigelbe mit der Vanille, dem Salz und der Milch aufschlagen, Mehl unterrühren. Das Eiweiß unterheben und circa die Hälfte des fertigen Teiges in eine heiße Pfanne mit Butter gießen. Die Menge reicht für zwei Pfannkuchen. Hitze reduziere und auf der oberen Hälfte des Teiges die Rosinen verteilen. Wenn die Unterseite braun genug ist, den Pfannkuchen wenden und fertig backen. Mit zwei Gabeln zu groben Stücken zerpflücken und mit Puderzucker servieren. Sisi würde es ja eventuell doch mögen.

English:

130 g flour
250 ml milk
1 table spoon vanilla sugar
1 dash of salt
4 egg yolks
4 egg whites
50 g sugar
100 g rum raisins
icing sugar
butter to bake

Whisk the egg withes until stiff while slowly adding the sugar. Mix the egg yolks, milk, vanilla and salt, at last add flour. Fold in the egg white and pour approx. half the batter into a hot buttered pan. Sprinkle the raisins on top and flip when the underside has a nice brown colour. At last tear the pancake apart with two forks creating large shreds. Sprinkle with icing sugar and serve the Empress.