Profiteroles

Profiteroles zu Silvester
Profiteroles for New Year’s EveSilvester steht vor der Tür. Eine hübsche kleine Pyramide aus Schoko-Profiteroles verkürzt das Warten auf Mitternacht ungemein 😉
Profiteroles sind kleine Windbeutel mit einer Schokoladen-Ganache und machen sich sehr gut als süße Häppchen auf eurem Silvester-Büfett.Brandteig klingt kompliziert, ist aber eigentlich recht simpel in der Herstellung. Also traut euch.

Diese Zutaten benötigt ihr:

Für den Teig
200 g Mehl
100 g Butter
4 Eier
125 ml Milch
125 ml Wasser
1 Prise Salz

Für die Füllung
250 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

Für die Ganache
100 g Sahne
75 g Haselnusscreme
50 g Bitterschokolade (min. 70 % Kakaoanteil)

Wasser, Milch, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Das Mehl zufügen und nun schnell mit einem Kochlöffel rühren, so lange bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Noch eine Weile weiter rühren, damit der Teigkloß von allen Seiten Hitze bekommt.  Nun vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und sofort ein Ei unterrühren. Einige Minuten ruhen lassen und dann nacheinander alle übrigen Eier unterrühren bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig in eine Spritztülle füllen und als Tuffs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.  Im vorgeheizten Backofen (175 Grad Umluft) circa 15-20 min backen.  Vollständig abkühlen lassen.

Für die Füllung braucht ihr nur die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und kühlstellen, bis ihr die Windbeutel füllt. Dann mit einer Messerspitze ein Loch in jeden Windbeutel stechen und die geschlagene Sahne mit einer Spritztülle einfüllen.

Für die Ganache die Sahne in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Nun die Schokolade und Haselnusscreme zufügen und rühren, bis eine glänzende, homogene Soße entstanden ist. Für die Ganache ist es sehr wichtig, dass ihr hochwertige Schokolade benutzt.  Herkömmliche Kuvertüre neigt leider dazu, klumpig zu werden und zu gerinnen.

Die Windbeutel mit der Oberseite in die Ganache tauchen und dann auf einem hübschen Tablett anrichten. Wir wünschen euch gutes Gelingen und einen guten Rutsch in ein gesundes und schönes 2019.

English:
The new year approaches rapidly. We are sweetening the wait for midnight with some lovely profiteroles with a decadent chocolate ganache. All homemade of course! Choux pastry is not as tricky as you might think so let’s get started.

You will need the following ingredients:

For the choux pastry
200 g flour
100 g butter
4 eggs
125 ml milk
125 ml water
1 pinch of salt

For the filling
250 g heavy cream (you can weigh it in the kitchen scales)
1 packet of whipping cream stiffener

For the ganache
100 g heavy cream
75 g hazelnut spread / creme
50 g dark chocolate (min. 70 % cocoa)

For the choux pastry you need to boil the water, milk, butter and salt in a pot. Now add the flour in one lot. Stir quickly with a wooden spoon so that the dough seperates from the pot bottom in form of a big lump. Keep stirring for a few minutes so the lump gets heat from every side. Now put it into a bowl and immediately fold in an egg. Let rest for a few minutes, then fold in all the remaining eggs one after the other. Fill the dough into a piping bag and set little puffs of pastry on a baking sheet covered with baking paper. Bake at 175 degrees (circulating air) for about 15-20 minutes. Let cool completely.

For the filling just whip the cream with the cream stiffener and fill it into a piping bag.

Now use a knife to poke a little hole into each puff to fill in the whipped cream using the piping bag.

For the ganache heat up the cream in a pot but do not let it boil. Remove from the stove, then add the chocolate and hazelnut spread. Keep stirring until you have a nice and shiny chocolate sauce. It is very important to use high quality chocolate for the ganache in order to avoid lumping and for a shiny result.

Now dip the puffs into the ganache and arrange them on a nice platter. Enjoy your profiteroles!

We wish you a very pleasant New Year’s Eve and a happy and wonderful new year!