Pasta mit Ofengemüse
Pasta with oven veggies

Auch im Sommer möchten wir nicht auf unsere Nudeln verzichten. Heute gibt es sie mit leckerem Ofengemüse und einer leichten Tomatensoße. Für zwei bis drei großzügige Portionen benötigt ihr:

250 g Spaghetti
2 Paprika
1 Zucchini
2 Handvoll Cherrytomaten
300 ml passierte Tomaten
1 große Knoblauchzehe
1 TL Zucker
Thymian
Olivenöl
Pesto
Salz & Pfeffer

Paprika und Zucchini in grobe Würfel schneiden und in Olivenöl scharf anbraten. Mit ein paar der Tomaten in eine Auflaufform geben, salzen und pfeffern und mit Thymian und noch etwas Olivenöl  bei 200 Grad ca. 20 min im Ofen backen, ab und zu umrühren.
In der Zwischenzeit den Knoblauch hacken und in Olivenöl anbraten. Die passierten Tomaten und 1 TL Zucker zufügen, salzen und pfeffern und ca. 20 min köcheln lassen. Die restlichen Cherrytomaten zufügen und nochmal 5 köcheln lassen.

Die Pasta al dente kochen und mit der Soße vermischen. Dann mit dem Gemüse anrichten und mit ein paar Tropfen Pesto verfeinern. Guten Appetit! Loredana

English:

Pasta is our all-year-round pleasure. Enjoy this summerly dish and get an extra portion of veggies.  For 2-3 helpings you need:

250 g Spaghetti
2 bell peppers
1 zucchini
2 handful of cherry tomatoes
300 ml tomato purree
1 garlic clove
1 tsp sugar
thyme
olive oil
pesto
salt & pepper

Cut the peppers and zucchini to cubes and stir fry them in a bit olive oil. Put them in a baking dish together with some of the cherry tomatoes. Add olive oil and thyme, season with salt and pepper and bake at 200 degrees for about 20 min, stirring occasionally.
In the meantime chop the garlic and fry it in a bit of olive oil. Add the tomato purree and 1 tsp of sugar, salt and pepper, let simmer for about 20 minutes. Add the remaining cherry tomatoes and keep simmering for further 5 minutes.

Cook the pasta al dente and mix with the sauce. Now arrange the pasta on a dish with some of the oven veggies, add a few drops of pesto. Have a nice meal! Loredana

 

 

 

Teilen auf:
Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.