Orangenwölkchen
Soft orange cookies

orange1 orange2 orange3 orange4 orange5 orange6 orange7

Orangenwölkchen

Soft orange cookies

Einen schönen dritten Advent wünsche ich euch. Als weitere Station unserer Winterreise haben wir heute unser italienisches Rezept aus dem Magazin „Zuckerguss“ für euch – Orangenwölkchen.

Diese flauschigen Kekse sind weich und zart und schmecken himmlisch nach Orange. Unsere Oma hat diese Plätzchen immer gemacht und wir lieben sie.

Zutaten für ca. 35 Plätzchen:

100 g weiche Butter
110 g Zucker
1 Ei
290 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Abrieb einer Orange
Saft einer halben Orange
Zucker und Puderzucker zum Wälzen der Plätzchen

Zubereitung:

Die weiche Butter mit 1 Ei und 110 g Zucker schaumig rühren, später Orangenabrieb zufügen. Das Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz mischen und über die Eiermasse sieben.
Den Orangensaft hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen, jedoch nicht klebrigen Teig verkneten. Falls der Teig zu feucht / klebrig ist, noch etwas Mehl zufügen.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und circa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem gekühlten Teig kleine Bällchen formen – etwas kleiner als eine Walnuss.
Dann zunächst in normalem Zucker und dann in Puderzucker wälzen. Die Puderzuckerschicht darf ruhig etwas dicker sein.

Dann für 10 Minuten im Ofen backen – die Kekse sollen nur leicht goldbraun werden und noch weich sein. Vollständig auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Backen! Loredana

English:

Today we have a quick and simple family recipe for you from our granny. These delicious orange cookies are soft and sweet and a marvellous orange scent will fill your kitchen!

100 g soft butter
110 g sugar
1 egg
290 g flour
1/2 packet of baking powder
1 dash of salt
grated zest of one orange
juice of 1/2 orange
sugar and icing sugar for rolling the cookies in

Knead a soft non sticky dough of all ingredients except the sugars for rolling. Refrigerate for one hour, wrapped in clingfilm. Form little balls – a bit smaller than a walnut. Now roll the balls first in sugar and then in icing sugar – the sugar layer should be generous.

Put the cookies on a baking tray with baking paper and bake in the preheated oven (180 degrees) for 10 minutes. The cookies should maintain their bright colour and be soft. Let cool completely. Enjoy this italian treat and have a nice 3rd advent. Loredana

Dieser Beitrag wurde am 13. Dezember 2016 veröffentlicht, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.