Kuluria – griechische Sesam-Kringel
Kuluria – Greek sesame bagels

Kuluri1 Kuluri2 Kuluri3 Kuluri4 Kuluri5 Kuluri6 Kuluri8

Dienstags ging es in den Schulferien in Griechenland mit unserer Oma auf den Markt. Und dort kaufte sie uns immer ein Kuluri. Diese Sesam Kringel sind ein typisches griechisches Frühstück und abgesehen davon, dass die Einheimischen sie immer ohne alles essen, kann man sie auch süß oder herzhaft belegen. Ich esse sie heute mit einem griechischen Mokka. Das Kaffekännchen heisst übrigens Brikki und man bekommt es wie den Mokka für kleines Geld beim Türken. 😉

500 g Mehl
1 Trockenhefe
3 EL Olivenöl
1 TL Zucker
2 TL Salz
300 g lauwarmes Wasser
Sesam zum Bestreuen

Zunächst alle trockenen Zutaten vermischen. Danach das Öl mit dem Wasser dazu und alles zu einem geschmeidigen, leicht klebrigen Teig verkneten. Etwa 45 min an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig in etwa 10 Stücke teilen und daraus etwa 25 cm lange Stränge formen, deren Enden man gut miteinander zusammendrückt. Die Kringel mit Wasser bepinseln und mit Sesam bestreuen. Weitere 10 Min. ruhen lassen und bei 170 Grad goldbraun backen. Tipp: nach dem Backen mit einem Tuch abdecken. Das macht sie extra soft. Liebe Grüße. Maria.

These sesame bagels are part of our fondest childhood memories in Greece. You can enjoy them with jam or hearty things too.

500 g flour
1 packet of dry yeast
3 table spoons of olive oil
1 tea spoon of sugar
2 tea spoons of salt
300 g lukewarm water
sesame for sprinkling

Mix all dry ingredients before adding the water and oil. Knead to a soft, slightly sticky dough and let it rise at a warm place for 45 minutes. Cut dough into 10 portions and form cords of approx. 25 cm length. Stick the ends together properly and brush the bagels with some water before sprinkling with sesame. After further 10 minutes bake them at 170 degrees till golden. Tip: After baking cover them with a towel to soften them a bit. Maria.